FANDOM


Blitz soll Erzählungen nach der schnellste aller Hundekrieger sein.[1]

Auftritte Bearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Die verlassene Stadt Bearbeiten

Im Prolog erzählt die Mutter von Kläff (Lucky), Quiek (Bella), Jaul, Schnipp und Blaff die Geschichte von Blitz.
Blitz soll der schnellste aller Hundekrieger sein und die Himmelshunde wachen über ihn und beschützen ihn. Doch die Erdenhündin war neidisch auf Blitz. Sie fand er lebte schon zu lange und sollte sterben damit sie seine Lebnenskraft aufnehmen konnte. Doch Blitz war sehr schnell, sodass er den schrecklichen Knurrer der Erdenhündin entkommen konnte.
Dann kam die erste große Schlacht. Der schreckliche Sturm der Hunde. Die Erdenhündin hoffte das die Lebenskraft von Blitz nun frei würde und sie seinen Körper übernehmen konnte. Doch Blitz war schlau und er wollte wieder mit seiner Schnelligkeit dem Tod entgehen, aber die Erdhündin stellte ihm eine Falle. Als Blitz durch die kämpfenden Hunde jagte und schon fast entkommen war, sandte die Erdenhündin einen Großen Knurrer aus, der den Boden vor ihm öffnete. Blitz lief so schnell, dass er nicht anhalten konnte. Er befürchtete, dass ihn die Erdenhündin diesmal erwischen könnte. Doch die Himmelshunde liebten ihn. Gerade als er hinab stürtzte, schicken sie einen großen Windstoß aus, der Blitz in den Himmel wirbelte, wo er bis heute wohnt.

Ein verborgener Feind Bearbeiten

Folgt

Gefährliche Freunde Bearbeiten

Folgt

Die finstere Gefährtin Bearbeiten

Folgt

The Endless Lake Bearbeiten

Folgt

Storm of Dogs Bearbeiten

Folgt

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki